Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Cluno und zu welchem Zweck diese erfolgt. Hierbei informieren wir über die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Cluno GmbH, Neumarkter Straße 28 in 81673 München (nachfolgend „Cluno“).

 

2. Welche Daten verarbeitet Cluno?

Wir nehmen bei Cluno den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln diese vertraulich und nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer Daten bei Cluno.

Wir bieten Ihnen verschiedenste Möglichkeiten, mit uns in Kontakt zu treten uns unsere Services zu nutzen. Je nachdem, ob Sie online, telefonisch oder auf andere Weise mit uns Kontakt aufnehmen, fallen verschiedenste personenbezogene Daten aus unterschiedlichen Quellen an. Viele dieser Daten teilen Sie uns selbst und freiwillig mit, wenn Sie mit uns in Kontakt treten und unsere Services in Anspruch nehmen. Wir erhalten aber auch technische Geräte- und Zugriffsdaten, die bei Ihrer Interaktion mit unseren Services automatisch erfasst werden. Wir erhalten auch Daten von Dritten über Sie, zum Beispiel von Auskunfteien und Zahlungsdienstleistern.

Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung auf „Ihre Daten“ Bezug nehmen, dann meinen wir damit ihre personenbezogenen Daten. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO). Unter diese personenbezogenen Daten fallen beispielsweise Ihr Vor- und Nachnamen, Ihre Wohnadresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse und die IP-Adresse ihres Geräts.

 

2.1. Zur Verfügung gestellte Daten

Wenn Sie auf unserer Website Anmeldefelder ausfüllen, Einwilligungen erteilen oder uns anderweitig personenbezogene Daten zukommen lassen, verarbeiten wir hierbei die übermittelten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person als Kunden sowie den ebenfalls von Ihnen angegeben Kreis nutzungsberechtigter Fahrer. Dies betrifft zum einen das auf unserer Webseite befindliche Kontaktformular, die hierbei eingetragenen Angaben und Kontaktdaten werden zur weiteren Bearbeitung der Anfrage bei uns für den Fall von Anschlussfragen gespeichert, eine Weitergabe an Dritte ohne Ihre Einwilligung erfolgt nicht.

Um ihnen einen Überblick zu geben: Regelmäßig stellen Sie uns im Rahmen der Vertragsanbahnung und dem Vertragsschluss bei Fahrzeugbuchung persönliche Informationen über Ihre Person, Familien- und Einkommensverhältnisse und diesbezügliche digitale Kopien aussagekräftiger Unterlagen zur Verfügung, z.B. Einkommensnachweise oder die Kopie Ihres Führerscheins.

 

 2.2. Bei Dritten erhobene Daten

Im Rahmen der Vertragsanbahnung und Prüfung Ihrer Anfrage greifen wir auf Daten zurück, die uns von Dritte über Ihre Person zur Verfügung gestellt werden, zum Beispiel von Auskunfteien. Hierbei werden uns Informationen über Ihre Kreditwürdigkeit und bekannte Leistungsstörungen in Vertragsverhältnissen mit Dritten mitgeteilt und welche finanziell relevanten Dauerschulverhältnisse mit Dritten auf Ihrer Seite bestehen.

 

2.3. Automatisch erfasste Daten

Für den Betrieb unserer Webseiten und die Bereitstellung unserer Services verarbeiten wir automatisch erfasste Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt:

  • IP-Adresse Ihres Geräts,
  • Gerätedaten, d.h. das Betriebssystem, den Browsertyp und die Browserversion,
  •  die sogenannte Referrer-URL, d.h. die Adresse die Sie unmittelbar vorher besuchten haben,
  • den Hostnamen des zugreifenden Geräts und
  • die Uhrzeit der Serveranfrage.

Diese Daten werden für maximal 14 Tage als technische Vorkehrung zum Schutz der Datenverarbeitungssysteme gegen unerlaubten Zugriffe gespeichert und sind von uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

2.4. Kategorien personenbezogener Daten

Im Rahmen der Erbringung unserer Services und Dienstleistungen werden je nach Einzelfall die bereits in 2.1 dargestellten personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet.

Eine Erhebung oder Verarbeitung von sog. besonderen Kategorien personenbezogener Daten gemäß Art. 9 DS-GVO durch Cluno wird vermieden. Hierbei handelt es sich um Daten, aus denen Ihre rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen hervorgehen sowie genetische und biometrische Daten zur eindeutigen Identifizierung einer Person und sonstige Gesundheitsdaten.

Sollte trotzdem personenbezogenen Daten dieser sensiblen Kategorie bei Cluno erhoben und verarbeitet werden, zum Beispiel die sich aus steuerrelevanten Unterlagen ergebende Religionszugehörigkeit, erfolgt dies stets konform mit den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften und diesen Datenschutzbestimmungen.

 

3. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Eine Datenverarbeitung erfolgt nur soweit diese nach den einschlägigen Rechtsvorschriften zulässig ist. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten stützt sich je nach Verarbeitungsvorgang auf die Rechtsgrundlagen des Art. 6 und Art. 7 DS-GVO. Gestützt auf diese Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten insbesondere auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a) und Art. 7 DS-GVO), zur Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO), zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO) und zur Wahrung berechtigter Interessen von Cluno als Verantwortlicher im Sinne der DS-GVO (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO).

 

4. Zweck der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur auf Grundlage der vorgenannten Rechtsgrundlagen und nur zu den gesetzlich zulässigen Zwecken erhoben und verarbeitet. Dies erfasst neben den Zwecken, für die Sie Cluno ihre datenschutzrechtliche Einwilligung erteilt haben, vor allem die Vertragsanbahnung und die Datenverarbeitung zur Erfüllung des Vertrages. Zudem sind wir gehalten zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen sowie zur Durchsetzung und Abwehr von Rechtsansprüchen personenbezogene Daten zu verarbeiten. Im Übrigen erfolgt eine Erhebung und Datenverarbeitung soweit dies durch berechtigte Interessen auf Seiten Cluno gewahrt ist, z.B. im Bereich des Marketings und der Werbung, insbesondere dem Direktmarketing.

Um Ihnen einen Überblick zu geben und Ihnen die Datenverarbeitungsvorgänge bei Cluno transparent wie möglich darzustellen, finden Sie nachfolgend einzeln aufgeführte Verarbeitungszwecke.

4.1. Newsletter

Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite die Möglichkeit für den Empfang des Newsletters anzumelden. Wenn sie den hier angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir hierfür Ihre E-Mail-Adresse sowie optional weitere Daten zu Ihrer Person, um die Inhaberschaft eingetragenen E-Mail-Adresse überprüfen zu können. Hierzu senden wir nach Eingabe und Übermittlung der Daten einen Aktivierungslink an die eingegebene E-Mail-Adresse, welcher vom Newsletter-Interessenten zum Abschluss der Newsletter-Anmeldung besucht werden muss. Durch diese zweistufige Verfahren des sogenannten Double-Opt-In, bestehend aus Eintragen der E-Mail-Adresse und aktivem Bestätigen des zugesendeten Aktivierungslinks, wird die Einwilligung für den Erhalt des Newsletters erteilt.

Die Rechtsgrundlage hierfür ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) und Art. 7 DS-GVO.

Widerruf der Einwilligung zum Newsletter-Erhalt

Sie können Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters jederzeit widerrufen. Hierzu befindet sich im unteren Bereich eines jeden Newsletters ein klickbarer Link namens „hier abmelden“.

 

4.2. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in diesem Zusammenhang ist die Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme auf Grundlage Ihrer Anfrage als datenschutzrechtlich betroffene Person gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO und die im Rahmen des Kontaktformulars erteilte Einwilligung gemäß gemäß Art. 6 Abs. 1 a) und Art. 7 DS-GVO.

 

4.3.  Abwicklung Ihrer Buchungsanfrage und Vertragsschluss

Wenn Sie sich entscheiden bei Cluno ein Fahrzeug zu buchen, dient die in diesem Zusammenhang erfolgende Verarbeitung der in 2.1 aufgeführten und weiterer personenbezogenen Daten zum Abschluss und der Durchführung des Vertrages gerichtet auf Zur-Verfügung-Stellung eines Mobilitätspakets durch Cluno sowie der Abwicklung der Bezahlung durch den Kunden.

Zudem übermittelt Cluno im Rahmen der Vertragsanbahnung und Durchführung die zur Bonitätsauskunft benötigten personenbezogenen Daten an die Auskunftei SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5 in 65201 Wiesbaden, welche gestützt auf die übermittelten Daten, einen eigenen Datenbestand und mathematisch-statistischer Verfahren eine Bonitätsbewertung durchführt.

Ergänzend verweisen wir bezüglich dieser Datenverarbeitungsvorgänge bei der SCHUFA AG auf die SCHUFA-Information, welche Sie unter https://www.schufa.de/de/datenschutz-dsgvo/ einsehen können.

Ferner werden sämtliche von Ihnen im Rahmen der Selbstauskunft übermittelten und zur Verfügung stehende personenbezogene Daten nach 2.1 zu einer internen Bonitätsprüfung herangezogen, um das Zahlungsausfallrisiko abschätzen zu können. Abhängig vom Ergebnis dieser Bonitätsprüfungen können wir Ihnen ein Fahrzeug anbieten oder nötige Auflagen mit Ihnen besprechen. Sollte Ansprüche von Cluno gegenüber den Kunden wegen Zahlungsausfällen oder Fahrzeugbeschädigungen vorliegen, verarbeiten wir die zur Sicherung und Geltendmachung unserer Rechte erforderlichen personenbezogenen Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Rahmen der Fahrzeuganfrage und Buchung ist die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO. Die Rechtsgrundlage für die vorstehend beschriebene Bonitätsprüfung ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, basierend auf einer Interessenabwägung und dem Interesse von Cluno, Zahlungsausfälle zu vermeiden. Im Übrigen ist die Rechtsgrundlage für die nachvertragliche Speicherung personenbezogener Daten Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO, soweit wir nach Vorgaben nationaler oder europarechtlicher Rechtssetzung zur Aufbewahrung nach Beendigung des Vertragsverhältnisses verpflichtet sind.

4.4. Schadensfall und Verwaltungsangelegenheiten

Nach der Bereitstellung eines Fahrzeugs durch Cluno werden im Falle eines Schadens am Fahrzeug oder der Verwicklung des Kunden oder einer weiteren Person in einen Unfall mit dem zur Verfügung gestellten PKW die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten, insbesondere Ihre Stammdaten, Finanzdaten und je nach Einzelfall Gesundheitsdaten erhoben und verarbeitet.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zum Zwecke der Schadens- und Unfallregulierung, Ihrer persönlichen Betreuung im Schadensfall vor Ort und im Nachgang und der Bearbeitung und Dokumentation der Unfallfolgen in Hinblick auf Ihre Angaben zum Geschehen, Zeugenaussagen und dem Austausch mit der Polizei.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder die des nutzungsberechtigten Fahrers im Schadensfall und bei Unfällen ist Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen von Cluno als Halter des involvierten PKWs sowie Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, basierend auf einer Interessenabwägung und dem Interesse von Cluno, im Falle einer Beschädigung oder Unfalls als Halter und Versicherungsnehmer des PKWs eine Abwicklung zu ermöglichen und etwaige Rechte der Beteiligten abschätzen, sichern und verfolgen zu können.

Weiterhin verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten soweit erforderlich zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten, insbesondere für Mitteilungen gegenüber den Ermittlungs- oder Fahrerlaubnisbehörden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Kunden und / oder des nutzungsberechtigen Fahrer ist Art. 6 Abs. 1 c) DS-GVO aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen von Cluno als Halter des PKWs sowie Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, basierend auf einer Interessenabwägung und dem Interesse von Cluno, im Falle von Ordnungswidrigkeiten und fahrerlaubnisrelevanten Rechtsfolgen die verantwortliche Person bestimmen zu können und Zahlungspflichten richtig zuordnen zu können.

4.5.  Webseitenanalyse

Wir möchten Ihnen stets einen performanten und sicheren Besuch auf unserer Webseite ermöglichen, weshalb wir die in 2.3 dargestellten automatisch erfassten Daten erheben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, basierend auf einer Interessenabwägung und dem Interesse von Cluno, Ihnen einen performanten und laufend möglichen Zugriff auf unsere Webseite zu ermöglichen und die Stabilität und Sicherheit unserer Internetpräsenz dauerhaft zu Gewährleisten

4.6.  Cookies

Die Internetseiten von Cluno verwenden so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren oder systembeeinträchtigende Inhalte. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

4.7.  Google Analytics

Diese Internetseiten von Cluno nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet auch sog. "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Durch die Nutzung der IP-Anonymisierung von Google auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO, gestützt auf einer Interessenabwägung und dem Interesse von Cluno, Ihnen dauerhaft ein interessantes Angebot auf unserer Webseite anzeigen zu können und dieses stets verbessern zu können.

Die Nutzerbedingungen von Google können Sie einsehen unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html, eine Übersicht zum Datenschutz bei Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung von Google unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

 

4.8.  Facebook-Plugins und Pixel

Auf unseren Seiten sind Plugins und Pixel des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite.  Eine Übersicht über die Facebook-Plugins und deren Aussehen finden Sie unter: http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin und oder der Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten.

Es gibt aktuell keinen Beschluss der EU-Kommission, dass die USA allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau bieten. Facebook hat sich jedoch zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier:

https://de-de.facebook.com/about/privacyshield

Besitzen Sie einen Facebook-Account, können die von Ihrem Browser übermittelten Daten mit Ihrem Facebook-Account verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Klick auf das Facebook Plug-In bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines "Like"- oder "Teilen"-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus, bevor Sie auf das Facebook-Plugin klicken. Mehr hierzu erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

 

4.9. Facebook Custom Audiences

Wir verwenden auf unseren Websites Facebook Website Custom Audiences. Dazu sind auf unseren Websites sogenannte Facebook-Pixel integriert. Dabei handelt es sich um Javascript-Codes. Diese Pixel generieren eine Prüfsumme (Hash-Wert) aus Ihren Nutzungsdaten, die an Facebook übermittelt wird, z.B. Browserinformationen. Sofern vorhanden wird außerdem der Facebook-Cookie angesprochen und Ihre Facebook-ID übermittelt. Falls Sie über ein Facebook-Profil verfügen und sich dich dort einloggen, kann Ihnen anhand der durch die Pixel übermittelten Daten gezielt individualisierte Werbung für unsere Produkte und Angebote präsentiert werden. Daten von Nutzern, die nicht über ein Facebook-Profil verfügen, werden von Facebook ungenutzt verworfen. Weitere Informationen über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook unter https://de-de.facebook.com/privacy/explanation.

Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie die entsprechende Datenerhebung nicht wünschen, können Sie unter folgendem Link widersprechen und die Datenerhebung deaktivieren: https://de-de.facebook.com/help/769828729705201/

 

4.10 Userlike

Diese Webseite verwendet Userlike, eine Live-Chat-Software des Unternehmens Userlike UG (haftungsbeschränkt). Userlike verwendet „Cookies“, um eine persönliche Unterhaltung in Form eines Echtzeit-Chats mit Ihnen zu ermöglichen.

Es werden folgende Daten erhoben, verarbeitet und gespeichert: Inhalt des Chats, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, URL der zuvor besuchten Webseite, sowie Menge der gesendeten Daten. Die erhobenen Daten werden nicht dazu genutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren, und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Die Daten werden auch bei unserem Chatdienstleister Userlike gespeichert. Nähere Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch die Live-Chat-Funktion, sowie zu Ihren Rechten und Einstellmöglichkeiten zum Schutz Ihrer persönlichen Daten, können Sie bei unserem Ansprechpartner für Datenschutzfragen erfragen oder den Datenschutzhinweisen von Userlike unter http://www.userlike.de/privacy_policy entnehmen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten hierbei ist die Vertragserfüllung und Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO.

 

4.1.1. Google +1

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und unseren Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

 

5.  Verarbeitung im Auftrag

Soweit Cluno für die Vertragserfüllung oder Anbahnung, den Newsletter-Versand oder die operative Unterstützung bei Fragen rund um das von Ihnen gebuchte Fahrzeug auf die Dienste externer Dienstleister zurückgreift, verarbeiten diese Dienstleister zum Teil und soweit dies erforderlich ist, auch personenbezogene Daten im Auftrag von Cluno. Diese Dienstleister werden von Cluno sorgfältig ausgewählt und stehen auch hinsichtlich dieser Auftragsdatenverarbeitung unter der Weisung von Cluno, welche wir durch vertragliche Vereinbarung nach gesetzlichen Maßstäben verbindlich sicherstellen.

 

6.  Dauer der Speicherung

Gemäß den datenschutzrechtlichen Grundsätzen der DS-GVO werden personenbezogene Daten bei Cluno nur so lange aufbewahrt, wie dies zur Erreichung der jeweiligen Zwecke erforderlich ist, jedoch mindestens bis zur Einhaltung der nationalen oder europarechtlich vorgegebenen Aufbewahrungsfristen. Die unter 2.1 aufgeführten personenbezogenen Daten im Rahmen des bestehenden Vertragsverhältnisses können gemäß steuer- und handelsrechtlicher Vorgaben höchstens 10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres gespeichert werden, in welchem Ihnen als Cluno-Kunde die letzte Rechnung gestellt wurde. Kommt kein Vertragsverhältnis zwischen Cluno und Ihnen als Kunde zu Stande, werden etwaige zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten gelöscht, sobald ein Vertragsschluss nicht absehbar ist und gesetzliche Aufbewahrungsfristen oder überwiegende Interessen von Cluno, wie z.B. der Geltendmachung oder die Abwehr von Rechtsansprüchen, nicht entgegenstehen.

 

7.  Schutz Ihrer Daten

Ihre persönlichen Daten werden bei uns durch sichere Verschlüsselung übertragen. Die Übertragung Ihrer Daten von und zu unserer Website erfolgt mittels dem Verschlüsselungssystem SSL („Secure Socket Layer“). Weiterhin sichern wir den Betrieb unserer Webseite und unserer Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Verbreitung und Veränderung durch unbefugte Personen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

8. Auskunft, Löschung und Sperre

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch oder Löschung dieser Daten.

Zu den Ihnen zustehenden Rechten sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit per Post an die einleitend genannte Adresse von Cluno oder per E-Mail an datenschutz@cluno.com an uns wenden.

 

 

Stand: Juli 2018