In unserem Pressebereich stellen wir dir als Vertreter von Presse und Medien alle relevanten Inhalte zur Verfügung – von Pressemitteilungen über Bilder bis hin zu Fakten zu unserem Start-Up.

Über Cluno

Unsere Vision lautet AUTO FAHREN – SO EINFACH WIE MUSIK HÖREN.

Cluno ist ein neues, flexibles Mobilitätskonzept und für jeden geeignet, der dauerhaft mit dem "eigenen" Auto mobil sein will. Cluno Kunden buchen ihr Auto einfach online oder per App, zahlen einen festen monatlichen Paketpreis, in dem bereits alle Kosten außer Tanken enthalten sind und können nach 6 Monaten jederzeit auf ein anderes Auto wechseln, die Nutzung pausieren oder beenden. Das Mobilitätskonzept ist völlig neu und einzigartig in Europa. Das in München ansässige Unternehmen wurde von Christina Polleti, Nico Polleti und Andreas Schuierer gegründet. Cluno wird von führenden Venture Capital Investoren unterstützt.

Weitere Informationen unter: www.cluno.com.

 

Download:

Zahlen & Fakten

gestartet: 2017

Gründer: Nico Polleti, Christina Polleti, Andreas Schuierer

Firmensitz: München

Mitarbeiter: 35 Experten aus Automotive & E-Commerce

Erfahrung Gründer: Langjährige Erfahrung in der Automobilindustrie (u.a. Porsche, Audi), easyautosale 2011 gegründet, Verkauf an AutoScout24 in 2015

Die Gründer im Social Web: Nico Polleti - Linkedin, Xing, Christina Polleti - Linkedin, Xing, Andreas Schuierer - Linkedin, Xing

Vertriebsgebiet: ganz Deutschland

Angebotene Automarken: alle, da markenunabhängig

Investoren: Atlantic Labs, Acton Capital Partners

Auszug bisheriger Veröffentlichungen
Automobilwoche.de, 07.11.2018:
  • Vom Konzern zum Startup: Veronika von Heise-Rotenburg und Maximilian Ehrlich sind ab sofort für das Start-up Cluno in München tätig.
Automobil-Industrie.de, 25.10.2018:
  • Veronika von Heise-Rotenburg (ehemals AutoBank AG) verantwortet nun als Chief Financial Officer die Bereiche Finanzen, Recht und Fahrzeug-Refinanzierung beim Auto-Abo-Startup Cluno.
automotiveIT 10/2018 vom 13.10.2018, S. 44-45:
  • Markenunabhängige Anbieter wie auch Autobauer starten mit Auto-Abos. Die Angebote reichen von eher analogen Prozessabwicklungen über kostspielige Angebote bis hin zu digitalen, bezahlbaren Angeboten, wie beispielsweise das von Cluno.
auto mobil (VOX), 03.06.2018:
  • Zwei unserer Kunden zeigen, warum Cluno die passende Lösung für sie ist. Zudem beantwortet Nico der Moderatorin Anni die Fragen, wen Clunos Service anspricht und weshalb es die Startgebühr gibt.
Krafthand 11/2018 vom 09.06.2018, Editorial:
  • Geschäftsmodelle wie das von Cluno räumen den Automobilmarkt in seiner bisheringen Form um. Dabei rücken der Service rund um die Mobilität sowie die Reparatur immer weiter in den Fokus.
Sønr.global, 01.06.2018:
  • Interview with Nico about how the idea for Cluno came up, how the mobility market will change within the next 5-10 years and about the most important qualities in a company's team.
Autohaus 9/2018 vom 07.05.2018, S. 16-18:
  • Flexibel wie Carsharing, mit den Vorzügen eines eigenen Autos, eben einfach losfahren – so beschreibt Cluno sein Modell. Mit seinem voll digitalen Ansatz, der Flexibilität und dem Alles-inklusive-Versprechen möchte das Start-Up den Menschen ein neues Gefühl bei der Beschaffung eines Autos geben.
Kfz-betrieb 16/2018 vom 20.04.2018, S. 18-21:
  • Der Kfz-Handel stehe vor einer Revolution. Es sei wichtig, frühzeitig an neuen Entwicklungen wie etwas Auto-Abos zu partizipieren. Die Kunden seien bereit für Auto-Flatrates, wenn der Preis stimmt. Bei Cluno fänden Interessenten Autos für jeden Geschmack und in einer breiten Preisspanne.
Kfz-betrieb.de, 18.04.2018:
  • Die Grundidee hinter Cluno sei die persönliche Überzeugung von Nico Polleti, dass der Autokauf viel zu komplex und intransparent ist für die heutige Zeit. Mit dieser Alltagsmobilität treffe Cluno den Zeitgeist einer sehr großen Zielgruppe. Der professionelle Autohandel ist dabei fester Bestandteil des Konzepts.
Autozeitung.de, 18.04.2018:
  • Neuwagen würden immer teurer, das Mobilitätsbedürfnis ändere sich stetig – der Auto-Abo-Service Cluno will mit einer Flatrate für Fahrzeuge Abhilfe schaffen. Im Vergleich zu Hersteller gebunden Angeboten bietet Cluno markenübergreifende Mobilität.
Munich-startup.de, 16.04.2018:
  • Im Rahmen der Series-A-Finanzierungsrunde hat Cluno 7 Millionen € eingesammelt. Das neue Kapital werde in den Ausbau des Teams, der digitalen User Experience, des Portfolios und des Partnernetzwerks investiert.
Handelsblatt vom 13.04.2018, S. 61:
  • Selbstverständlich dreht sich auch das neue Start-Up von Christina und Nico Polleti um Autos, eine Mischform aus Automiete und Autoleasing. Car-Subscription werde ein Baustein in der Mobilität der Zukunft sein.
Handelsblatt.com, 12.04.2018:
  • Cluno erhält für sein Car-Subscription-Modell 7 Millionen €. Auch Branchen-Experten sehen das Potential in Cluno, da sich die Bindung zum Auto ändert (vor allem bei der jüngeren Zielgruppe) und die Preise wettbewerbsfähig sind.
Techcrunch.com, 12.04.2018:
  • Cluno has raised €7 million in Series A funding. The vision is to give people smarter access to unrestricted, personalised mobility. People’s lives and needs change and so should their cars. Cluno’s customers subscribe and get a car „ready-to-drive“ and home delivered.
Why we invested in Cluno.com – Jens-Philipp Klein, 12.04.2018:
  • One of our investors explains why they invested in Cluno. The car market is ready to finally make the transition from an ownership-centric model to a lightweight, access-centric model. Car ownership is obsolete. Cluno’s service offers a completely new user experience which is unique in the car market.
T3n.de, 12.04.2018:
  • Das Start-Up Cluno erhält in Series A-Finanzierung mehrere Millionen € von namhaften Investoren. Das Unternehmen trifft den Zeitgeist. Auch Hersteller versuchen erste Erfahrungen mit ihren Modellen zu sammeln.
Gründerszene.de, 12.04.2018:
  • Acton Capital und Atlantic Labs investieren zusammen 7 Millionen € in Cluno. Die Gründer sind keine Startup-Neulinge, denn sie verkauften ihr letztes Unternehmen erfolgreich an AutoScout24.

Fotos zum Download



Gründer: Andreas Schuierer, Christina Polleti, Nico Polleti



Gründer: Christina Polleti, Andreas Schuierer, Nico Polleti


Geschäftsführung: Christina & Nico Polleti



Geschäftsführung: Nico & Christina Polleti


Co-Founder & CEO: Nico Polleti


Co-Founder & Managing Director: Christina Polleti


Co-Founder: Andreas Schuierer

Deine Ansprechpartnerin
Kristina Schneider

Marketing & PR

Gerne bin ich für dich da, wenn du weitere Fragen oder Wünsche hast.

089 1250 175 40
pr@cluno.com
Neumarkter Str. 28
81673 München